A-Z

Notfälle

Anschrift
ärztlicher Notfalldienst
 
Telefon
01805/191212
 

 
Unfallrettung und Krankentransport
 

Seit 15.01.2003 wird der ärztliche Bereitschaftsdienst nicht mehr durch die Rettungsleitstelle, sondern über die Vermittlungs- und Beratungszentralen der Kassenärztlichen Vereinigung vermittelt. Diese ist bayernweit unter der Ruf-Nr. 01805/191212 (0,12 €/Min.) zu erreichen. Hier erhalten Sie auch Auskunft über den dienstbereiten Augenarzt und HNO-Arzt.
 
Nur in lebensbedrohlichen Fällen wenden Sie sich weiterhin an die Rettungsleitstelle Tel. 19222, die dann erforderlichenfalls den Rettungsdienst alarmiert.
 
Giftnotrufzentrale
 

Giftinformationszentrale: Tel.: 030 1 92 40 (Tag und Nacht)
Giftnotruf München:        Tel.: 0 89 1 92 40
 
Ärzte- und Apotheken-Notfalldienst
 

Kassenärztlicher Notfalldienst, wenn Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, für die Gemeinden mit deren Orteilen von Euerbach – Geldersheim – Niederwerrn – Oerlenbach – Poppenhausen – Obbach.
Der ärztliche Bereitschaftsdienst tritt ein:
von Mittwoch 13.00 Uhr bis Donnerstag 08.00 Uhr
von Freitag 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr
an Feiertagen vom Vortag 18.00 Uhr bis zum darauf folgenden Tag 08.00 Uhr.

Allgemeiner Notruf

Polizei110
Feuerwehr und Rettungsdienst112


(Freitag 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr, Mittwoch von 13.00 Uhr bis Donnerstag 08.00 Uhr; an Feiertagen vom Vortag 18.00 Uhr bis 08.00 Uhr des darauffolgenden Werktages).

Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, vermittelt Ihnen in dringenden Erkrankungsfällen die Vermittlungs- und Beratungszentrale der KVB, Tel. 116 117 einen diensthabenden Arzt des hausärztlichen Bereitschaftsdienstes sowie ggf. einen diensthabenden Facharzt.
 

Zahnärztlicher Notdienst an den Wochenenden:
www.notdienst-zahn.de

Apotheken-Notdienst:

Apothekennotdienst-Hotline der deutschen Apotheker kostenlos aus dem Festnetz: 0800 00 22833

vom Handy: 22833

Im Internet aktuell unter: www.apotheken.de